Olivenpasten

Die Küche Portugals ohne Olivenprodukte? Das ist nur schwer vorstellbar! Kaum ein geselliger Abend vergeht ohne Petiscos auf dem Tisch und zu diesen gehört neben einem guten hausgemachten Brot – am besten einem knusprigen Bauernbrot aus dem Alentejo – und einer Flasche portugiesischen Wein, neben weiterer Appetithäppchen auch der passende Aufstrich. Doch Olivenpasten gibt es wie Sand am rauen Atlantik. Wer soll sich da entscheiden?!

Wir haben uns entschieden und zwar für gleich drei Geschmackserlebnisse! Diese herzhaften Aufstriche sind nun sicherlich nicht jedermanns Sache, doch Liebhaber dürfen sich hiermit über drei gänzlich unterschiedlich schmeckende, rein natürliche Olivenpasten freuen, die aus 100% natürlichen Zutaten bestehen und ohne unnötige Zusatzstoffe auskommen.

Die Olivenpasten der familiengeführten Quinta Santa Catarina aus Évora im Zentralalentejo, die sämtliche Zutaten von den lokalen Märkten der Umgebung bezieht, sind intensiv und zugleich sehr fein im Geschmack. Sie eignen sich selbstverständlich nicht nur als Belag auf einem guten Brot, sondern schmecken auch hervorragend zu Käse, Fleisch, Fisch, Gemüse oder in Salaten.

Die Pasten erhalten Sie in folgenden Geschmacksrichtungen in unserem Hofladen in Winnenden sowie im FLUXUS:

Pasta de Azeitona Preta – Schwarze Olivenpaste

Pasta de Azeitona com Tomate – Grüne Olivenpaste mit Tomate

Pasta de Azeitona com Orégãos – Grüne Olivenpaste mit Oregano