Saboreal Fischkonserven

Was braucht es um traditionell portugiesisches Handwerk und echten Geschmack als ganz und gar nicht schnöde „Fischkonserve“ ins Glas zu bringen? Nun, im Falle der Conserveira Saboreal aus Parchal bei Portimão zunächst einmal einen Pharmazeuten, einen Wirtschaftsprofessor, jemanden, der einen Fischkutter besitzt und die zündende Idee den Markt mit hochwertigen, regionalen und handgefertigten Fischkonserven im Glas aufzumischen.

Dabei verfolgt Saboreal dieselbe Philosophie wie wir, nämlich den Bauern und Produzenten, die in ihrem Falle Kräuter und Gemüse für die Fischkonserven aus einem Umkreis von 30 km liefern, einen fairen Preis für ihre wertvolle Arbeit zu zahlen. Der Fisch für die Petiscadas, die kleinen Häppchen, wird im kleinen Stil, traditionell und ohne Schleppnetze in nicht überfischten Gebieten gefangen. Auch hierfür erhalten kleine Fischer aus der Umgebung einen gerechten Lohn.

Bei Saboreal wird jeder Schritt von Hand und selbst gemacht, Fließbänder und Massenbetrieb sucht man hier vergeblich. Der Fisch kommt täglich frisch in die am Fischereihafen gelegene kleine Fabrikhalle und wird in der Drei-Mann-Manufaktur anschließend sofort verarbeitet. Die Rezepturen für ihre Geschmackssorten wie Sardine mit konfierter Tomate, Thunfisch mit Süßkartoffeln und Koriander oder Makrele mit Oliven und Mandeln, denken sie sich selbst aus.

Kosten Sie die Essenz der Algarve und den „Sabor Real“, den echten Geschmack, wir beraten Sie gerne!

Ans Herz legen möchten wir Ihnen außerdem diesen Artikel aus dem Magazin „Entdecken Sie Algarve“ über die kleine Manufaktur in Parchal.